Fernsupport

Besuchsgründe verwalten

Erforderliche Zugangsrechte: Administratorrechte (meine Rechte prüfen)

 

Inhalt

  1. Besuchsgründe erstellen
  2. Besuchgründe verwalten
  3. Minimale und maximale Buchungsfrist einstellen
  4. Besuchsgründe erstellen, die nur für andere Ärzte und Behandler online buchbar sind
  5. Kategorien der Besuchsgründe verwalten

 

1. Besuchsgründe erstellen

1. Klicken Sie oben rechts im Terminkalender auf Ihren Namen, anschließend auf Einstellungen.

 

 

2. Dann auf Besuchsgründe klicken. 

Bgd_erstellen_0.png

 

3. Sie möchten auf alle Parameter zugreifen, dann auf Optionen klicken. 

Optionen.png

 

4. In den Optionen wählen Sie, welche Kriterien Sie angezeigt haben möchten: die Kategorien der Besuchsgründe (1), die Versicherungsarten Kasse/Privat (2), die Kettentermine (3), Terminvereinbarungen durch andere Ärzte (4), Mindest- und Höchstfrist für die Online-Buchung (5), Bearbeitung der Erinnerungs-SMS und E-Mails (6).  

mceclip0.png

 

5. Wenn mehrere Terminkalender mit verschiedenen Fachgebieten und Kategorien vorhanden sind, wählen Sie das entsprechende Fachgebiet (1), sowie die Kategorie (2) und klicken wählen Alle Terminkalender (3) aus. Sie können nun einen Besuchsgrund hinzufügen (4). Zum Bestätigen klicken Sie nun auf Speichern

BG_hinzuf_gen.png

 

6. Klicken Sie in das leere Feld, um ein Besuchsgrund anzugeben (2). Sie können des Weiteren:

  • eine Farbe wählen (1)
  • die Kategorie bestimmen, sofern Sie damit arbeiten (3)
  • eine durchschnittliche Dauer definieren (4)
  • eine Mindest-und Höchstfrist angeben (5 + 6)
  • bestimmen, ob der Besuchsgrund online buchbar sein soll (7)
  • die Terminkalender (8) auswählen, in denen der Besuchsgsrund erscheinen soll
  • einen Ketten-Besuchsgrund (9) erstellen 
  • die Benachrichtigungen deaktivieren (10)
  • Zum Bestätigen nicht vergessen auf Speichern zu klicken (11)

_bersicht_BG.png

nach oben

 

2. Besuchsgründe verwalten

1. Klicken Sie oben rechts im Terminkalender auf Ihren Namen, anschließend auf Einstellungen.

1.png

 

2. Dann auf Besuchsgründe

Bgd_erstellen_0.png

 

3. Sie möchten die Besuchsgründe für alle Behandler/ Terminkalender für ein Fachgebiet bearbeiten:

Wenn Sie Optionen (1) anklicken, haben Sie die Wahl, gewissen Spalten bei den Besuchsgründen hinzuzufügen. Wählen Sie zunächst ein  Fachgebiet, dann Alle Terminkalender. Wenn vorhanden eine Kategorie wählen. 

Wenn Sie nur einen Terminkalender haben, dann brauchen Sie keine Fachgebiet und keinen Terminkalender wählen.

Sie können mehrere Besuchsgründe gleichzeitig bearbeiten, indem Sie die entsprechenden Besuchsgründe markieren (2). 

Sie können nun:

  • die Reihenfolge der Besuchsgründe ändern (3),
  • eine Farbe zuordnen (4),
  • die Bezeichnung des Besuchsgrundes ändern (nur jene, welche nicht grau hinterlegt sind) (5),
  • die Kategorie (6)
  • die Versicherungsart (7),
  • die durchschnittliche Dauer (8),
  • die Mindest- und Höchstfrist (9 + 10) ändern.
  • Sie können außerdem die Online-Buchung eines Besuchsgrundes aktivieren (11), 
  • eine Versicherungsart für den betroffenen Besuchsgrund begrenzen oder freischalten (12),
  • einen Ketten-Besuchsgrund erstellen (13)
  • die Benachrichtigungen aktivieren bzw. deaktivieren (14),
  • einen Besuchsgrund löschen (15)

 Um die Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Bestätigen.

_bersicht_BG_2.png

 

4. Sie möchten die Einstellungen für nur einen Behandler/ Terminkalender bearbeiten. 

Wählen Sie ein Fachgebiet (1), dann den Behandler bzw. den Terminkalender (2). Wenn vorhanden eine Kategorie. 

Sie können nun:

  • die Reihenfolge der Besuchsgründe ändern (3),
  • eine Farbe zuordnen (4),
  • die Bezeichnung des Besuchsgrundes ändern (nur jene, welche nicht grau hinterlegt sind) (5),
  • die Kategorie (6)
  • die Versicherungsart (7),
  • die durchschnittliche Dauer (8),
  • die Mindest- und Höchstfrist (9 + 10) ändern.
  • Sie können außerdem die Online-Buchung eines Besuchsgrundes aktivieren (11), 
  • eine Versicherungsart für den betroffenen Besuchsgrund begrenzen oder freischalten (12),
  • einen Ketten-Besuchsgrund erstellen (13)
  • die Benachrichtigungen aktivieren bzw. deaktivieren (14),
  • einen Besuchsgrund löschen (15)

 Um die Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Bestätigen.

_bersicht_BG_2.png

nach oben

 

3. Minimale und maximale Buchungsfrist einstellen

1. Klicken Sie oben rechts im Terminkalender auf Ihren Namen, anschließend auf Einstellung und dann auf Besuchsgründe. 

bg_klick.png

 

2. Klicken Sie nun auf Optionen, um die Funktion der Buchungsfristen zu aktivieren. 

Optionen.png

 

3. Wählen Sie ein Fachgebiet (1) den entsprechenden Terminkalender oder Alle Terminkalender (2) aus. 

Sie können nun für jeden Besuchsgrund die Mindestfrist (3) und die Höchstfrist (4) bestimmen. Sobald Sie auf Bestätigen klicken, werden die Fristen online angwendet (in Echtzeit).

BG_Fristen.png

 

Hinweis: Damit Sie die Frist bearbeiten können, muss der Besuchsgrund online buchbar sein! Ansonsten erscheinen beide Felder nicht. 

BG_online_buchbar.png

nach oben

 

4. Besuchsgründe erstellen, die nur für Ärzte und Behandler online buchbar sind

Sie haben die Möglichkeit Besuchsgründe und Sprechzeiten zu erstellen, die anderen Ärzten und Behandlern vorbehalten sind. 

1. Klicken Sie oben rechts im Terminkalender auf Ihren Namen, anschließend auf Einstellungen und dann auf Besuchsgründe.

2016-07-04_16_21_09-Doctolib___Standorte.png

 

2. Dann auf Optionen klicken. 

Optionen.png 

3. Nun die Option Terminvereinbarung durch andere Ärzte aktivieren. Sie schliessen das Fenster, indem Sie auf das Kreuz klicken. 

bg_2.png

 

4. Wählen Sie nun ein Fachgebiet (1) und Alle Terminkalender oder klicken Sie einen einen speziellen Terminkalender an (2). In der Spalte Online buchbar können Sie nun Nur für Ärzte und Behandler anklicken (3).

BG_3.png

nach oben

 

5. Kategorien der Besuchsgründe verwalten

1. Klicken Sie oben rechts im Terminkalender auf Ihren Namen, anschließend auf Einstellungen und dann auf Besuchsgründe.

BG_4.png

 

2. Dann auf Optionen klicken.

Optionen.png

 

3. Dann Kategorien der Besuchsgründe öffnen

BG_6.png

 

4. Wählen Sie nun ein Fachgebiet (1) und bennen Sie die Kategorie (2). Sie können mehrere Kategorien erstellen (3). Zum Speichern auf bestätigen klicken (4) und dann zurück zu den Besuchsgründen (5).  

BG_8.png 

Gut zu wissen :

  • Termine die durch andere Ärzte vereinbart wurden (Überweisernetzwerk), können von Ihren Patienten weder verschoben noch storniert werden
  • Achten Sie darauf, keine Besuchsgründe zu löschen, die von anderen Behandlern in Ihrer Praxis angeboten werden. Möchten Sie einen Besuchsgrund für einen Terminkalender deaktivieren, klicken Sie einfach auf Terminkalender Auswahl. 
  • Wenn die Einstellungen je Versicherungsart variieren sollten, so erfahren Sie hier alles nötige.
  • Für weitere Einstellungsmöglichkeiten, bitte hier klicken

BG_9.png

  

Zurück zum Seitenanfang

Haben Sie Ihre Antwort gefunden?