Einen Termin absagen oder löschen

clock__1_.png Durchschnittliche Lesedauer: 3 Minuten

Sowohl Sie als auch Ihre Patient:innen haben die Möglichkeit Termine abzusagen beziehungsweise zu löschen. Die verschiedenen Terminstatus helfen Ihnen dabei, zu verstehen wer den Termin abgesagt hat.

external-link.png Verwandte Artikel - wie Sie...

  • Termine vereinbaren oder verschieben, erfahren Sie hier
  • den Status eines Termins verwalten, erfahren Sie hier

Wichtig

  • Ihre Patient:innen können ihren Termin bis zu 4 Stunden vor der geplanten Zeit absagen oder verschieben
  • Der Termin-Slot wird dann wieder für andere Patienten zur Verfügung gestellt (es sei denn, Sie haben eine Mindestfrist für die Online-Terminbuchung eingestellt)
  • Wir möchten allen Ärzt:innen/Therapeut:innen und Patient:innen einen gleichwertigen Service bieten. Daher ist diese Frist für alle unsere Nutzer:innen gleich und kann nicht individuell angepasst werden
Hinweise zur Kommunikation bei Terminabsagen

Wenn Sie in der Zukunft liegende Termine entfernen, beachten Sie daraus resultierende Kommunikation an die Patient:innen.

  • Ihre Patient:in wurde bereits informiert  (oder hat selber um Absage gebeten): Wählen Sie Entschuldigt abwesend
  • Ihre Patient:in hat bisher keine Information erhalten : Sie können den Termin löschen oder diesen im Rahmen einer Abwesenheit absagen

Der Versand von Benachrichtigungen zur Absage an Patient:innen ist nur möglich, wenn in der Patientenkarte eine E-Mailadresse angegeben ist. Zudem muss das Einverständnis zum Erhalt von Terminbenachrichtigungen erteilt und aktiviert sein.

Einen Termin absagen oder löschen

Wenn Sie einen Termin absagen oder löschen, erhalten Patient:innen eine E-Mail. Zudem wird der Termin unverzüglich online verfügbar, sofern die Onlinebuchung für den Besuchsgrund aktiv ist. 

Hinweis

Patient:innen die für den betreffenden Besuchsgrund auf der Warteliste stehen, erhalten ebenfalls umgehend eine entsprechende Meldung, um den Termin für online buchen zu können.

Den Termin über die Terminkarte absagen

  1. Öffnen Sie den Terminkalender in dem sich der gewünschte Termin befindet
  2. Klicken Sie den gewünschten Termin an, um die Terminkarte zu öffnen
  3. Klicken Sie unten rechts auf trash-alt.png Termin löschen
  4. Wählen Sie nun den Grund aus, das heißt ob Sie
    1. den Termin löschen möchten, da dies durch Ihre Patient:in gewünscht wurde
    2. den Termin ihrerseits absagen möchten, und automatisiert eine Benachrichtigung an Ihre Patient:in senden wollen

Bildschirmfoto 2023-11-20 um 11.51.02.pngBildschirmfoto 2023-11-20 um 11.52.08.png

Schnellzugriff auf die Lösch-Funktion via Rechtsklick

Alternativ können Sie die Auswahl auch treffen, ohne die Terminkarte zu öffnen.

  1. Klicken Sie den Termin im Terminkalender mit der rechten Maustaste an
  2. Wählen Sie im sich öffnenden Menü, welche Art der Stornierung sie durchführen möchten

Bildschirmfoto 2023-11-20 um 11.50.17.png

Abfrage bei einem Element aus einem Serientermin

Wenn es sich um ein Element aus einem Serientermin handelt, öffnet sich zusätzlich eine weitere Abfrage. Sie haben die Wahl

  • nur diesen Termin (eine Etappe) zu stornieren
  • diesen und alle folgenden Terminen zu stornieren

Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf Bestätigen.

Bildschirmfoto 2023-11-20 um 11.54.14.png

Gelöschte Termine in der Patientenkarte finden

Die stornierten Termine werden zur Nachvollziehbarkeit von Absagen, in Ihrem Terminkalender bzw. in der Terminhistorie der Patientenkarte beibehalten. Diese sind entsprechend gekennzeichnet, zudem finden Sie eine Information darüber, wie die Absage zustande kam und durch wen sie durchgeführt wurde.

  • Schwarz durchgestrichen: Dieser Termin gilt als Abwesend entschuldigt, da seitens der Patient:in um die Absage gebeten wurde
  • Termin ist ausgegraut: Dieser Termin wurde Ihrerseits gelöscht, inklusive einer Info an die Patient:in. Es ist zudem ersichtlich, durch wen dieser Termin gelöscht wurde

Bildschirmfoto 2023-11-20 um 11.53.23.png

Time_calendar-no.png

Haben Sie Ihre Antwort gefunden?