Fernsupport

Einrichten der Videosprechstunde

Notwendige Zugangsrechte: Administrator-Rechte (Zugangsrechte überprüfen), um Besuchsgründe erstellen zu können

Sie können nur dann auf diesen Bereich zugreifen, wenn Sie den Vertrag zur Videosprechstunde unterschrieben haben.

Inhalt

  1. Einen Besuchsgrund zur Videosprechstunde erstellen
  2. Besuchsgrund für Videosprechstunde in den Sprechzeiten hinterlegen
  3. Widmen Sie Ihre vorhandenen Sprechzeiten der Video-Sprechstunde
  4. Die Videosprechstunde für einen Terminkalender aktivieren
  5. Eine Vertretung für einen Tag hinterlegen
  6. Eine Vertretung für mehrere Tage (Ferien, etc.) hinterlegen
  7. Die Unterschrift einer Vertretung einfügen
  8. Informieren Sie Ihre Patienten

 

1. Einen Besuchsgrund zur Videosprechstunde erstellen

1. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und dann auf Einstellungen.

Einstellungen.png

 

2. Klicken Sie nun auf Besuchsgründe.

Besuchsgr_nde.png

 

3. Klicken Sie nun auf den rechten Bereich Besuchsgründe für die Videosprechstunde (1) und danach auf Besuchsgrund für die Videosprechstunde hinzufügen (2) und wählen Sie einen der vorgeschlagenen Besuchsgründe aus (3). Sie haben nun die Möglichkeit den Besuchsgrund zu personalisieren:

  • Bestimmen Sie eine Farbe (4)
  • Bestimmen Sie eine Kategorie (sofern vorhanden) (5)
  • Hier können Sie die Versicherungsart wählen (6)
  • Bestimmen Sie hier die durchschnittliche Dauer des Besuchsgrunds (7)
  • Hier können Sie die Mindest- und Höchstfrist für die Terminbuchung angeben (8)
  • Hier bestimmen Sie, ob der Besuchsgrund online buchbar ist (9)

Klicken Sie zum Bestätigen auf Speichern

BG_hinzuf_ge.png

nach oben

 

2. Besuchsgrund für Videosprechstunde in den Sprechzeiten hinterlegen.

Sie haben lediglich den Besuchsgrund für die Videosprechstunde in den jeweiligen Sprechzeiten anzukreuzen. Folgen Sie dafür einer der beiden Anleitungen:  

Gut zu wissen:

Es wurden einige Symbole entwickelt, die Ihnen auf einem Blick ermöglichen, die jeweiligen Sprechzeiten zu erkennen und zu unterscheiden:

  • Picto_Videosprechstunde.png Wenn eine Sprechzeit durch dieses Symbol gekennzeichnet ist, so handelt es sich bei der Sprechzeit um eine reine Videosprechstunde.
  • Picto_physische_Behandlung.png Wenn eine Sprechzeit durch dieses Symbol gekennzeichnet ist, so handelt es sich um eine "normale" Sprechzeit, in der Sie nur Patienten in Ihrer Praxis empfangen und behandeln. Videosprechstunden sind in diesem Zeitraum nicht vorgesehen.
  • Ist eine Sprechzeit mit dem Haus- und dem Kamera-Symbol gekennzeichnet, so können in diesem Zeitraum Behandlungen als Videosprechstunde oder auch als physische Behandlung in der Praxis stattfinden.

nach oben

 

3. Widmen Sie Ihre vorhandenen Sprechzeiten der Videosprechstunde

Damit Sie Ihre vorhandenen Sprechzeiten in Sprechzeiten nur für die Videosprechstunde umwandeln können, folgen Sie dieser Anleitung:

1. Klicken Sie oben rechts auf Sprechzeiten ändern.

Sprechzeiten__ndern.png

 

2. Die Seite hat sich nun gelb gefärbt. Gehen Sie jetzt mit der Maus auf den Tag, ab dem Sie die Änderungen vornehmen wollen.

Hinweis: Zu Ihrer Information taucht nun ein Fenster auf, dass Ihnen den Anteil der verfügbaren Videosprechstunden in Ihren Sprechzeiten angibt:

Sprechzeiten__ndern_Anteil_Videosprechstunden.png

Klicken Sie nun auf

a) Bearbeiten, sodass sich die Sprechzeit öffnet. Sie haben danach die Möglichkeit Besuchsgründe hinzuzufügen oder zu entfernen.

Sprechzeit_bearbeiten.png

 

b) auf Videosprechstunden hinzufügen. Wenn Sie diesem Schritt folgen, werden Sie im Anschluss darüber informiert, wie viele Besuchsgründe zur Videosprechstunde automatisch hinzugefügt werden.

Videosprechstunden_hinzuf_gen.png

 

Sind Sie damit einverstanden, dass X Besuchsgründe hinzugefügt werden, so klicken Sie auf Weiter und Sie haben die Sprechzeit erfolgreich bearbeitet. Diese Änderung wird automatisch für alle zukünftigen Sprechzeiten des jeweiligen Wochentages übernommen. Sie brauchen den Schritten 3 - 6 somit nicht mehr folgen.

Videosprechstunden_hinzuf_gen_2.png

 

3. Die Sprechzeit hat sich nun geöffnet und Sie können auf Bearbeiten im Bereich der Besuchsgründe klicken.

Bearbeiten.png

 

4. Entfernen Sie nun alle Haken bis auf den Besuchsgrund für die Videosprechstunde. Wenn Sie die Anzahl der Termine einschränken wollen, klicken Sie auf Ja, ansonsten auf Nein. Klicken Sie danach auf Weiter.

nur_video.png

 

5. Sie gelangen nun zu einer Übersicht, wo Sie nochmal alle Angaben überprüfen können. Klicken Sie nun auf Bestätigen.

best_tigen.png

 

6. Sobald Sie auf Bestätigen geklickt haben, werden Sie gefragt, für welchen Zeitraum Sie diese Änderungen vornehmen möchten:

  1. Nur den … ändern: Nur den ausgewählten Tag.
  2. Die Serie ändern: Alle vergangenen und zukünftigen Sprechzeiten.
  3. Ab dem … ändern: Ab dem gewählten Tag und alle zukünftigen Sprechzeiten.
  4. Ändern vom … bis zum … : Zwischen den beiden ausgewählten Daten.

Sprechzeiten__ndern_Erkl_rung.png

 

Gut zu wissen:

  • Wenn Sie Sprechzeiten bearbeiten, in denen bereits Besuchsgründe für die Videosprechstunde erscheinen, so tauchen diese gesammelt oben in der Liste der Besuchsgründe auf.

nach oben

 

4. Die Videosprechstunde für einen Behandler/ Terminkalender aktivieren

1. Vergewissern Sie sich, dass der Besuchsgrund Videosprechstunde - Neupatient(in) korrekt erstellt wurde. 

sas1.png

2. Dann den betroffenen einen Terminkalender wählen. 

sas2.png

 

Abschliessend den Besuchgrund aktivieren (1), damit der BG im Terminkalender erscheint. Nicht vergessen zu speichern (2).

sas3.png

 

4. Eine Vertretung für einen Tag hinterlegen

Erster Schritt: Eine Vertretung erstellen

1. Sie haben die Möglichkeit, eine Vertretung einmalig (für nur einen Tag) hinzuzufügen. Klicken Sie dafür auf die drei kleinen Punkten an dem entsprechenden Tag und dann auf Vertretung hinterlegen.

Vertretung_hinterlegen.png

 

2. Ihre Vertretung wird nun aktiviert. Sollten Sie mehrere Vertretungen angelegt haben, wählen Sie die gewünschte Person aus und speichern Sie Ihre Wahl mit Bestätigen

Vertretung_hinterlegen_1.png

nach oben

 

5. Eine Vertretung für mehrere Tage (Ferien, etc.) hinterlegen

Erster Schritt: Eine Vertretung erstellen

Wenn Sie wollen, dass Ihre Vertretung längerfristig die Videosprechstunden für Sie übernimmt, folgen Sie dieser Anleitung. Ihre Patienten werden bei der Terminbuch darüber informiert, dass Ihre Vertretung die Behandlung durchführt, des Weiteren erhält der Patient diese Information auch in der Erinnerungs-E-Mail und SMS.

1. Klicken Sie oben rechts auf Sprechzeiten ändern.

Sprechzeiten__ndern.png

 

2. Die Seite hat sich nun gelb gefärbt. Gehen Sie jetzt mit der Maus auf den Tag, ab dem Sie die Änderungen vornehmen wollen. Klicken Sie nun auf das Piktogramm mit dem Stift, sodass sich die Sprechzeit öffnet.

Sprechzeit_bearbeiten.png

 

3. Klicken Sie auf Vertretung hinterlegen

Vertretung_hinterlegen_Sprechzeit_schritt_1.png

 

4. Klicken Sie auf Keine Vertretung, um das Menü zu öffnen und wählen Sie nun die entsprechende Vertretung für Sie aus.

Vertretung_hinterlegen_Sprechzeit_schritt_2.png

 

5. Sie müssen nun den Zeitraum wählen, in dem Sie diese Änderungen übernehmen wollen.

  1. Nur den … ändern: Nur den ausgewählten Tag.
  2. Die Serie ändern: Alle vergangenen und zukünftigen Sprechzeiten.
  3. Ab dem …ändern: Ab dem gewählten Tag und alle zukünftigen Sprechzeiten.
  4. Ändern vom … bis zum … : Zwischen den beiden ausgewählten Daten.

Sprechzeiten__ndern_Erkl_rung.png

 

6. Klicken Sie nun auf Zurück zum Terminkalender. Sie können nun in der Kalenderansicht sehen, dass eine Vertretung für gewisse Tage hinterlegt ist:

Vertretung_hinterlegt.png

nach oben

 

6. Die Unterschrift einer Vertretung einfügen

Wenn Ihre Vertretung auch Ihre Videosprechstunden übernimmt, ist es möglich, dass Sie seine/ ihre Unterschrift in Ihrem Konto hinterlegen. Dies ermöglicht es Ihrer Vertretung Dokumente zu unterzeichnen, sofern es bei der Videosprechstunde zum Teilen von Dokumenten kommt. Die Unterschrift wird automatisch ausgewählt. Gehen Sie nun wie folgt vor:

1. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und dann auf Mein Konto.

Mein_Konto.png

 

2. Im nächsten Schritt klicken Sie auf Unterschrift hinzufügen im Bereich der Vertretungen

Vertretung-Unterschrift_hinzuf_gen.png

 

3. Folgen Sie danach den Schritten ab 1.3 dieser Anleitung: Einfügen und ändern einer digitalen Signatur

 

7. Informieren Sie Ihre Patienten

Sobald Sie den oder die Besuchsgründe für die Videosprechstunde erstellt haben, können Sie auch Hinweise, Terminregeln, etc. erstellen. Diese Aktionen ermöglichen es Ihnen, dem Patienten Informationen mitzuteilen oder aber gewisse Patientengruppen zu sperren. Hier erfahren Sie mehr zu dem Thema: Hinweise, Blockierregeln & Dokumente

 

Zurück zum Seitenanfang

Haben Sie Ihre Antwort gefunden?