Fernsupport

Das Terminfenster

 

Erforderliche Zugangsrechte: mind. nur Terminvereinbarung (meine Rechte prüfen

 

Inhalt

1. Das Terminfenster
2. Einen Termin erstellen
3. Einen Termin bearbeiten

  

1. Das Terminfenster

Unser neuer Button Neuer Patient (1) ist nun besser sichtbar - in grün bedeutet aktiviert.  Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet (2). 

TF_1.png

 nach oben

 

2. Einen neuen Termin erstellen

Sie können einen oder mehrere termine für einen patienten vergeben. 

In der rechten Spalte erkennen Sie die Anzahl der bereits vergebenen Behandlungen und die der Abwesenheiten (1). Ausserdem erhalten Sie einen Hinweis, wenn für diesen Patient bereits ein kommender Termin vereinbart wurde (2): Vorsicht: dieser Patient hat bereits einen kommenden Termin. Sie können ausserdem den Überweiser eintragen (3).  TF_2.png


Hinweis: 
Wenn Sie einen Termin kopieren gelangen Sie automatisch zurück in die Wochenansicht. Nun müssen Sie nur einen geeigneten Zeitpunkt wählen, um den kopierten Termin zu erstellen. Hierzu wird Ihnen folgender Hinweis am oberen Bildschirmrand gezeigt. 

Vermerk.png

nach oben

 

3. Felder auf dem Terminfenster

Auch bei einem bereits erstellten Termin lassen sich alle Angaben einfach und schnell verändern. Sie können im Nachhinein den Terminkalender (1), den Besuchsgrund (2) und die Anfangszeit (3) anpassen. In blau gekennzeichnet erkennen Sie die Buttons Patientenkarte (4) und Terminhistorie (5) anzeigen. In der rechten Spalte werden verschiedene Aktionen angeboten. Sie können (6):

  • Patienten überweisen
  • Termine verschieben
  • Termine kopieren
  • Mehrere Termine für einen Patienten vereinbaren
  • Den Überblick der Aktionen abrufen
  • Den Termin drucken
  • Interne Nachrichten hinterlassen 
  • Recalls vereinbaren 

Achtung: Bitte sehen Sie davon ab, einen Termin zu löschen (7) wenn ein Patient absagt und setzen Sie stattdessen den Status auf abwesend entschuldigt. Hintergrund ist, dass es bei einem gelöschten Termin nicht mehr nachvollzogen werden kann, wann dieser erstellt/ verändert/ abgesagt wurde. 

Sie können ausserdem einen Status (8) definieren. Dadurch lässt sich zum Beispiel ablesen, wie Lange der Patient bereits im Wartezimmer sitzt.

bearb.png

 

Zurück zum Seitenanfang

Haben Sie Ihre Antwort gefunden?