Einen Umzug verwalten

Erforderliches Zugangsrecht: Administratorrechte (meine Rechte prüfen)

Sie können eine automatische Adressänderung mit der Funktion Einen Umzug konfigurieren einstellen. 

 

Inhalt 

1. Den Umzug einstellen
2. Auf dem Profil über den Umzug informieren
3. Automatische Information des Patienten
4. 
Den ehemaligen Standort löschen

 

Erste Voraussetzung: den Standort erstellen

Nachdem Sie einen neuen Standort erstellt haben, folgen Sie bitte der Anleitung.

 

1. Den Umzug einstellen

1. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen, dann auf Einstellungen.

2. Klicken Sie auf Terminkalender.

Terminkalender_1.png

 

3. Klicken Sie auf den blauen Stift hinter dem betroffenen Terminkalender, um die Einstellungen aufzurufen.

Cr_ation_agenda_6.png

 

4. Klicken Sie auf den blauen Link Einen Umzug vorbereiten.

 


 

5. Wählen Sie dann das Datum des Umzugs (1) (zu diesem Datum wird die Adresse automatisch geändert), den neuen Standort der Sprechstunde (2). Klicken Sie anschließend auf Bestätigen (3).

 

6. Wenn Sie erneut auf den Stift klicken, erscheint eine Nachricht unter dem Standort. Sie können die Einstellung bearbeiten, indem Sie auf "Ändern" klicken.

 

2. Auf dem Profil über den Umzug informieren

Sie können eine temporäre Nachricht auf Ihrem Doctolib-Profil hinterlegen, um Ihre Patienten über den Umzug zu informieren. Dieses Artikel kann Ihnen helfen, diese Ankündigung einzustellen.

nach oben

3. Automatische Information des Patienten

Bei der Online-Terminvereinbarung wird der Patient auf die Adressänderung hingewiesen.
 Umzug_-_3.png

 nach oben

4. Den ehemaligen Standort löschen

Hat der Umzug stattgefunden, denken Sie daran, den ehemaligen Standort zu löschen.
Gehen Sie wieder zu Einstellungen, dann über Standorte und wählen Sie den betroffenen Standort aus (1). Klicken Sie dann auf Löschen (2). 

 

Lieu___supprimer.png

 

nach oben

Für weitere Informationen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen, 
indem Sie auf das Fragezeichen  aide.png oben rechts im Terminkalender klicken.