Fernsupport
Rückkehr zum Normalbetrieb
4 Schritte: So einfach können Sie Ihre Einstellungen nach der COVID-19-Pandemie überprüfen

Nutzer anlegen und Zugangsrechte bearbeiten

Erforderliche Zugangsrechte: Administratorrechte (meine Rechte prüfen)

Inhalt

  1. Einen Nutzer anlegen  
  2. Zugangsrechte bearbeiten
  3. Zugangsrechte mehrerer Nutzer für einen Terminkalender bearbeiten
  4. Einen Nutzer entfernen
  5. Die verschiedenen Zugangsrechte verstehen

 

1. Einen Nutzer anlegen

Nutzer_anlegen_GIF1.gif

1. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und dann auf Einstellungen.

 Name_Menu_Einstellung.png

  

2. Klicken Sie dann auf Nutzer.

Einstellungen_-_Nutzer.png

 

3. Anschließend auf Neues Konto klicken.

 

4. Geben Sie die E-Mail-Adresse, den Namen und den Vornamen des neuen Nutzers ein. Wenn diese Person Zugang zu den Einstellungen haben soll, kreuzen Sie bei Administrator Ja an (2). Erteilen Sie die richtigen Zugangsrechte zum entsprechenden Terminkalender (3), und klicken Sie dann auf Bestätigen (4), um zu speichern.

 

Gut zu Wissen:

Sie können folgendermaßen vorgehen, wenn Sie in Ihrer Praxis eine Vertretung einstellen:

  • Sie können der Vertretung ein temporäres Konto erstellen und vermeiden dadurch Ihre persönliche E-Mail-Adresse und Passwort weiterzugeben. Sie müssen der Vertretung lediglich die gewünschten Zugangsrechte erteilen.
  • Sollten Sie der Vertretung keinen Zugang zu Ihrem Terminkalender geben wollen, können Sie die Kategorie « Kein Zugang » wählen. Somit ist die Vertretung nicht in der Lage, Ihren Terminkalender abzurufen. 

nach oben

 

2. Zugangsrechte bearbeiten

1. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und dann auf Einstellungen.

namen.png

2. Klicken Sie dann auf Nutzer.

user.png

3. Klicken Sie rechts auf den Stift.

Stift.png

4. Wenn Sie sehr viele Nutzer haben, welche dieselben Rechte erhalten sollen, dann markieren Sie alle Nutzer mit einem Klick in das oberste Kästchen (1) und gehen dann rechts auf Auswählen. An­schlie­ßend Zugangsrechte vergeben (2). 

kreuz.png

 

3. Zugangsrechte mehrerer Nutzer auf einen Terminkelander bearbeiten

1. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und dann auf Einstellungen.

namen.png

2. Klicken Sie dann auf Terminkalender

TKxxxx.png

3. Auf den Stift klicken. 

astrid.png

4. Nun die Änderungen je Nutzer durchführen (1+2). Nicht vergessen zu speichern. 

change_rights.png

 

4. Einen Nutzer entfernen

1. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und dann auf Einstellungen.

Name_Menu_Einstellung.png

 

2. Klicken Sie dann auf Nutzer.

Einstellungen_-_Nutzer.png

 

3. Gehen Sie rechts auf den Stift von dem entsprechenden Benutzer, den Sie entfernen möchten.

Nutzer_Entfernen_Stift.png

 

4. Neben Administrator markieren Sie Nein (1), wenn dies noch nicht der Fall seien sollte. Alle Nutzerrechte müssen auf Keinen Zugang (2) gestellt werden. Wenn Sie damit fertig sind mit Bestätigen speichern. Der Nutzer ist jetzt gelöscht und hat keine Zugangsrechte mehr.

Nutzer_Entfernen_Stift_KeineZugang.png

 

5. Die verschiedenen Zugangsrechte verstehen

Die Zugangsrechte bestimmen, welche Aktionen ein Nutzer in einem Terminkalender durchführen darf. Hat ein Nutzer Zugriff auf mehrere Terminkalender, können seine Zugangsrechte für jeden Terminkalender individuell definiert werden.

1. Termin-, Abwesenheits- & Sprechzeitenverwaltung (= vollständiger Zugang)

  • Sprechzeiten erstellen/ löschen/ verändern
  • Abwesenheiten erstellen/ löschen/ verändern
  • Termine innerhalb und außerhalb der eingestellten Sprechzeiten erstellen/ löschen/ verändern/ duplizieren

2. Terminverwaltung und Abwesenheitsmanagement

  • Abwesenheiten erstellen/ löschen/ verändern
  • Termine innerhalb und außerhalb der eingestellten Sprechzeiten erstellen/ löschen/ verändern/ duplizieren

3. Terminverwaltung:

  • Termine innerhalb und außerhalb der eingestellten Sprechzeiten erstellen/ löschen/ verändern/ duplizieren

4. Terminverwaltung nur innerhalb der Sprechzeiten

  • Termine innerhalb der eingestellten Sprechzeiten erstellen/ löschen/ verändern/ duplizieren

5. Nur Leserecht

  • Der Nutzer hat nur einen Lesezugriff auf den Terminkalender und kann keinerlei Änderungen vornehmen
  • Unmöglich Termine, Abwesenheiten und Sprechzeiten zu bearbeiten
  • Unmöglich Patienten zusammenzuführen. Kein Zugang auf die Patientenbasis 
  • Sobald ein Nutzer Zugriff zu einem Terminkalender hat, kann dieser auch automatisch die gesamte Patientenbasis der Einrichtung aufrufen bzw. Patienten über die Suchleiste finden und Patienten über Termine informieren

 

Gut zu wissen:

  • Bei Änderung des Passwortes, der E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer wird dem Nutzer eine E-Mail geschickt. 
  • Alle Admins werden per Mail darüber informiert, dass die Patientendaten exportiert wurden.
  • Alle Admins werden per Mail darüber informiert, sobald ein neuer Admin der Organisation beitritt. 
  • Sobald sich die Zugangsrechte eines Nutzers ändern, wird dieser per Mail darüber informiert.

 

 Zurück zum Seitenanfang

Haben Sie Ihre Antwort gefunden?