Fernsupport
Rückkehr zum Normalbetrieb
4 Schritte: So einfach können Sie Ihre Einstellungen nach der COVID-19-Pandemie überprüfen

Eine einmalige Sprechzeit erstellen & bearbeiten

Erforderliche Zugangsrechte: mind. Termin-, Abwesenheits- & Öffnungszeitenverwaltung (meine Rechte prüfen

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um einem interaktiven Tutorial direkt in Ihrem Terminkalender zu folgen.

Inhalt

  1. Eine einmalige Sprechzeit erstellen
  2. Eine einmalige Sprechzeit bearbeiten
  3. Eine einmalige Sprechzeit löschen

 

1. Eine einmalige Sprechzeit erstellen

1. Wenn Sie den Kalender vor sich haben, klicken Sie oben rechts auf Sprechzeiten ändern. Ihre Ansicht färbt sich nun in gelb und Sie befinden sich an der richtigen Stelle um eine einmalige Sprechzeit zu erstellen.

Sprechzeiten__ndern.png

 

2. Klicken Sie auf den gewünschten Beginn der Sprechzeit, halten Sie die Maus gedrückt und ziehen Sie bis zum gewünschten Ende des Zeitfensters. Lassen Sie dann los.

 

2. Es öffnet sich nun ein Fenster, in dem Sie die Allgemeinen Informationen kontrollieren bzw. anpassen können. Sind Sie im richtigen Terminkalender und stimmen das Datum und die Uhrzeit mit der von Ihnen gewünschten Sprechzeit überein (1)? Achten Sie auch darauf, dass Sie auf die Frage "Möchten Sie die Sprechzeit wiederholen?" mit Nein antworten (2). Klicken Sie nun auf Weiter (3).

Schritt_1.png

 

3. Im 2. Schritt überprüfen Sie, welche Besuchsgründe Sie in dieser Sprechzeit hinterlegen bzw. behandeln wollen (1). Soll ein Besuchsgrund entfernt werden, lassen Sie das Kästchen dafür leer. Klicken Sie nun auf Weiter (2).

Schritt_2_-_Besuchsgr_nde.png

 

4. Im letzten Schritt kommen Sie nochmal zu einer Art Übersicht der zu erstellenden Sprechzeit. Sie können Ihrer Sprechzeit einen Titel geben, der nur von Ihnen in der Praxis gesehen werden kann (Bsp.: Akutsprechstunde), ihr eine Farbe zuordnen und überprüfen, dass Sie sich im richtigen Terminkalender befinden (1). Falls Sie noch einen Besuchsgrund hinzufügen oder entfernen möchten, klicken sie auf Bearbeiten (2), um einen Schritt zurück zu gehen. Stimmt alles soweit, klicken Sie auf Bestätigen (3) und die einmalige Sprechzeit ist erstellt.

Schritt_3_-__bersicht.png

nach oben

 

2. Eine einmalige Sprechzeit bearbeiten

1. Klicken Sie oben rechts im Terminkalender auf Sprechzeiten ändern

Sprechzeiten__ndern.png

 

2. Klicken Sie nun auf

a) Bearbeiten, sodass sich die Sprechzeit öffnet. Sie haben danach die Möglichkeit Besuchsgründe hinzuzufügen oder zu entfernen.

bearbeiten.png

 

b) auf Videosprechstunden hinzufügen. Wenn Sie diesem Schritt folgen, werden Sie im Anschluss darüber informiert, wie viele Besuchsgründe zur Videosprechstunde automatisch hinzugefügt werden.

Videosprechstunden_hinzuf_gen.png

 

Sind Sie damit einverstanden, dass X Besuchsgründe hinzugefügt werden, so klicken Sie auf Weiter und Sie haben die Sprechzeit erfolgreich bearbeitet. Diese Änderung wird automatisch für alle zukünftigen Sprechzeiten des jeweiligen Wochentages übernommen. Sie brauchen dem Schritt 3 somit nicht mehr folgen.

Videosprechstunden_hinzuf_gen_2.png

 

3. Sie gelangen nun zu der folgenden Ansicht, in der Sie nochmals Titel, Farbe, Terminkalender, Vertretung, Uhrzeit und Besuchsgründe bearbeiten können. Klicken Sie am Ende auf Bestätigen, um die Änderungen zu speichern.

Sprechzeit.png

 

Gut zu wissen:

  • Wenn Sie Sprechzeiten bearbeiten, in denen bereits Besuchsgründe für die Videosprechstunde erscheinen, so tauchen diese gesammelt oben in der Liste der Besuchsgründe auf.

nach oben

 

3. Eine einmalige Sprechzeit löschen

1. Klicken Sie im Terminkalender oben rechts auf Sprechzeiten ändern.

Sprechzeiten__ndern.png

 

2. Klicken Sie im betroffenen Zeitfenster auf bearbeiten.

Sprechzeit_bearbeiten_-_neu.png

 

3. Die Sprechzeit öffnet sich und Sie können nun im rechten Bereich auf den roten Knopf Löschen klicken.

Sprechzeit.png

nach oben

Gut zu wissen

  • Bereits bestehende Termine sind NIE von Änderungen/ Löschungen der Sprechzeiten betroffen.
  • Vorsicht bei der Überbuchung von Terminen

Bestehen zwei Zeitfenster zur selben Zeit oder überschneiden sie sich, können zwei Termine für den gleichen Zeitpunkt vereinbart werden. Sollten online verfügbare Besuchsgründe enthalten sein (Symbol @ rechts daneben), können Patienten in diesem Zeitraum ebenfalls über doctolib.de parallel einen Termin vereinbaren und somit Überbuchungen verursachen.

Um versehentliche Doppelbuchungen von Terminen zu verhindern, müssen Sie die Festsetzung von zwei Zeitfenstern zum gleichen Zeitpunkt nochmal in einem Hinweisfenster bestätigen.

 

Hinweise:

Es wurden einige Symbole entwickelt, die Ihnen auf einem Blick ermöglichen, die jeweiligen Sprechzeiten zu erkennen und zu unterscheiden:

  • Picto_Videosprechstunde.png Wenn eine Sprechzeit durch dieses Symbol gekennzeichnet ist, so handelt es sich bei der Sprechzeit um eine reine Videosprechstunde.
  • Picto_physische_Behandlung.png Wenn eine Sprechzeit durch dieses Symbol gekennzeichnet ist, so handelt es sich um eine "normale" Sprechzeit, in der Sie nur Patienten in Ihrer Praxis empfangen und behandeln. Videosprechstunden sind in diesem Zeitraum nicht vorgesehen.
  • Ist eine Sprechzeit mit dem Haus- und dem Kamera-Symbol gekennzeichnet, so können in diesem Zeitraum Behandlungen als Videosprechstunde oder auch als physische Behandlung in der Praxis stattfinden.

Zurück zum Seitenanfang

Haben Sie Ihre Antwort gefunden?